Josef Schamberger

Lambrechten, † 24.04.2019


Kondolenzbuch

Anzeige: 1 - 10 von 23.
 

Ornetsmüller Johann und Maria, Andorf, 01.05.19

Mit welcher Leichtigkeit...
...die Samenschirmchen des Löwenzahns davonfliegen. Keiner weiß, wohin. Unbeschwert nehmen sie ihren Weg in die Zukunft. Alles, was ihr Wesen ausmacht, haben sie als Samen bei sich. Doch wer am Boden zurückbleibt, kann diese Leichtigkeit nicht teilen.
Wir trauernden sind noch verwurzelt; wir sehen das leuchtende Ziel nicht, uns bleiben nur Abschied und Erdenschwere.
Es ist die Hoffnung, die sich mit aufschwingen kann. Hoffnung, dass jeder Mensch sein Ziel hat, und dass dort Zukunft auf ihn wartet.

Aufrichtige Anteilnahme!

 

Ornetsmüller Johann und Maria, Andorf, 01.05.19

 

Fam. Franz und Anneliese Stegner, 30.04.19

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben.
Aufrichtige Anteilnahme
Fam. Stegner Franz mit Tochter Monika

 

Gerhard und Christine Großbötzl, 30.04.19

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,leuchten die Sterne der Erinnerung.
Aufrichtige Anteilnahme

 

Elisabeth u. Karl Baumgartner, 30.04.19

Unsere Aufrichtige Anteilnahme!

 

Gitti und Alois Doblhamer, 30.04.19

Ist auch alles vergänglich auf dieser Erde, die Erinnerung an einen lieben Menschen gibt uns Trost.

Aufrichtige Anteilnahme
Gitti und Alois

 

Leopold & Marianne Lehner, 30.04.19

wenn die Sonne des Lebens untergeht,
Leuchten die Sterne der Erinnerung

 

Unterholzer Erni u. Rudi, 29.04.19

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh.
Für einen selber bleibt die Welt stehen, obwohl sie sich für andere weiter dreht.
Man muss damit leben, aber es ist so schwer zu akzeptieren.
Das einzige was bleibt, sind die Erinnerungen, die Liebe und der Platz in unseren Herzen.

Unsere Gedanken begleiten Euch durch die schwere Zeit des Abschieds und der Trauer.

Erni und Rudi, Thomas und Michaela

 

Heidi und Heli Voitleitner, Mayrhof, 29.04.19

In der Stille und des Abschieds
verliert die Sonne ihren warmen
Schein und nur die Zeit vermag
den Schmerz zu lindern.
Aufrichtiges Beileid!

 

Gerti ud Hans Dötzlhofer, 29.04.19

Ein Vater hilft - ohne viel Worte,
Ein Vater versteht - ohne viel Worte,
Ein Vater liebt - ohne viel Worte,
Ein Vater geht - ohne viel Worte,
und hinterlässt eine Leere,
die in Worten keiner auszudrücken vermag!
unser aufrichtiges Beileid

 
 

Ins Gästebuch eintragen

Sterbefälle

Franz Furtner

Lambrechten, † 23.05.2019


Ludmilla Bierecker

Neumarkt i. H., † 22.05.2019


Helmut Michael

Altschwendt, † 22.05.2019


Johann Böttinger

Andorf, † 18.05.2019


Anna Biereder

St. Marienkirchen / Sch., † 12.05.2019


» weitere Sterbefälle

SMS-Benachrichtigung

Empfangen Sie Trauerparten einfach per SMS oder Email.

» zur Anmeldung

Bestattung Luger: +43 (0) 664 / 38 06 954 | Bestattung Mayer: +43 (0) 664 / 33 27 233